Freizeitingenieur:innen | mit Ina Hildebrandt vom tip Berlin

Ina hatte sich ihr Volontariat beim Stadtmagazin tip Berlin ein bisschen anders vorgestellt. Aber dann kam das Virus und alles war anders. Sie erzählt uns, wie ihre Arbeit ohne Gästelistenplätze und aus dem Homeoffice funktioniert, ob sie in dem Job immer noch Angst hat alles zu verpassen und warum es beim tip immer die “Top 12” von irgendwas sein müssen.

Außerdem klauen wir noch ein paar andere Ideen lassen wir uns noch zu Spaziergängen inspirieren und wiederholen uns gegenseitig unsere Durchhalteparolen. Etwas anderes bleibt uns ja auch gar nicht übrig!

» Spotify | Apple Podcasts | Instagram | Twitter «

Links & Tipps für den April

→ Vorschläge, Erfahrungsberichte oder Einladungen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.