Ohnmacht und Engagement

Krieg in der Ukraine – Was kann ich aus und in Berlin tun?

» Spotify | Apple Podcasts | Instagram «

Im März einfach weiter machen mit Kultur und Kunstempfehlungen in Berlin oder Podcastfolge aussetzen? Schwere Situation und das Sprechen darüber fühlt sich als nicht direkt Betroffene*r nicht wirklich richtig an. Gleichzeitig ist gerade jetzt Austausch wichtig und Hilfe, die über blinden Aktionismus hinausgeht. Wir haben uns dazu entschlossen, darüber zu sprechen und einen winzigen Einblick in die vielen Hilfsangebote in Berlin zu geben.

Unsere Gedanken sind bei den Ukrainer*innen und den vielen fliehenden Menschen.

Aufgenommen haben wir am 07.03., mittlerweile sind wir in einigen Punkten schon etwas schlauer und können für eine bessere Koordination der Unterstützenden an den Bahnhöfen in Berlin folgende Seite empfehlen: https://ukraine-berlin.notion.site/ukraine-berlin/Berlin-UA-Arrival-Help-64f6983bce33433e80d8b153e1411817

Zum Überwinden von Sprachbarrieren empfehlen wir zudem die SayHi App.

Übersichten

Spenden 

Aktueller Spendenbedarf

  • 🚉 Hbf: https://www.adiuto.org/berlin/hbf
  • 🚉 Zob: https://www.adiuto.org/berlin/zob
  • 🚉 Südkreuz: https://www.adiuto.org/berlin/suedkreuz
  • LAF/AKUZ: https://www.adiuto.org/berlin/akuz
  • Potsdam: https://www.adiuto.org/initiative/potsdam-welcome-team
  • ✅Bitte nur Dinge von der Liste bringen.
  • ✅Bitte die Dinge auf der Seite auschecken.

Friedensproteste

Unterkünfte

  • Host4Ukraine – offene Gruppen, Einstellen & Anfragen 
  • Host A Sister – a global community of women (Frauen nehmen Frauen & Kinder auf)

Kulturelle-Soli-Veranstaltungen 

Ukrainische Kultur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.